Wandern in den Berglandschaften Norwegens
Berge in Norwegen © CH - visitnorway.com
Wanderer vor den Bergen Norwegens © CH - visitnorway.com
Myfall © CH - visitnorway.com
Wanderer vor dem Myfall © CH - visitnorway.com
Blick auf Oslo © Nancy Bundt - Visitnorway.com

Norwegen aktiv erleben

Wanderfreuden um den Rondane Nationalpark

Ein wichtiger Hinweis: Aufgrund fehlender Testkapazitäten vor Ort und strenger Einreisebestimmungen der norwegischen Regierung ist die Teilnahme derzeit nur für Geimpfte und Genesene möglich (2G).

Erkunden Sie die wilde Natur Südnorwegens! Links und rechts vom Gutbrandsdal erstrecken sich weite Hochebenen mit vielen Bergen und Seen. Sie erlauben uns faszinierende Blicke hinüber zu den Gipfeln des Jotunheimen und Rondane-Gebirges. Ein ideales Gebiet für Wanderungen überwiegend auf kleinen Wegen und Pfaden abseits menschlicher Zivilisation. Auf abwechslungsreichen Wanderungen erkunden wir die wilde Naturschönheit Norwegens und lernen viel über die heimische Flora und Fauna kennen, genießen die noch langen Sommertage und lassen uns von den immer wiederkehrenden Panoramaausblicken auf die umgebende Bergwelt verzaubern.

Unterkunft: 4 Nächte im von Wanderwegen umgebenen Spidsbergseter Resort im Venabygdfjell. Das Hotel begrüßt uns in 3 km Entfernung vom Nationalpark Rondane. Eine Sitzecke, Bad oder Dusche/WC, sowie Kabel-TV gehören zur Ausstattung der insgesamt 100 Zimmer. Das hauseigene Wellnesscenter Karlsvogna Fjellbad umfasst einen Innenpool, eine Sauna (separat für Männer und Frauen), einen Whirlpool und ein Dampfbad.

Im Anschluss verbringen wir 4 Nächte im Hochgebirgshotel Wadahl. Es liegt oberhalb vom Gålå-See mit Panoramablick über die umliegenden Hochebenen und verfügt über Hallenbad und Sauna. Alle 100 Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC sowie TV, Radio und Telefon.

Hinweis: Vorabübernachtungen in Kiel möglich. Gerne sind wir bei der Hotelsuche behilflich.

Bitte beachten Sie: Es kann zu witterungs- und organisatorisch bedingten Änderungen kommen. Ihre Reiseleitung vor Ort wird den aktuellen Ablauf mit Ihnen besprechen.

1. Tag: Auf nach Norwegen

Individuelle Anreise nach Kiel. Wir treffen unsere Reiseleitung gegen 12.30 Uhr am Fähranleger der ColorLine und starten voraussichtlich um 14 Uhr mit der Fährüberfahrt nach Oslo, wo wir am nächsten Morgen ankommen werden.

2. Tag: Oslo

Ankunft in Oslo gegen 10 Uhr. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren wir zum Hauptbahnhof und lagern hier kurz unser Gepäck ein, so haben wir die Hände frei und noch ein wenig Zeit, um etwas die schöne Stadt Oslo zu erkunden. Dann brechen wir auf zu unserer Zugreise durch die grandiose Landschaft Norwegens. Am Nachmittag erreichen wir die Bahnstation Ringebu, wo wir von unserem Hotel abgeholt werden. 4 Übernachtungen in Spidsbergseter.

3. Tag: Veslefjell und Myfall

Vom Hotel aus wandern wir auf das Veslefjell, einen Bergrücken, von dem wir einen weiten Rundumblick genießen können. Weiter geht es hinab zum Myfall, einem mehr als 100m hohen Wasserfall mit drei Fallstufen. Über eine aussichtsreiche Hochebene wandern wir zurück zum Hotel.

GZ 4 h, ↑ ↓ ca. 220 Hm

 

4. Tag: Rund um den Flaksjø

Wir machen vom Hotel eine landschaftlich sehr schöne Tour um den Flaksjø zu Füßen des Svartfjells. Die Wanderung führt uns durch größtenteils freies Gelände um den See, der auf mehreren Seiten von beeindruckenden Bergketten umrahmt wird.

GZ 3,5 h, ↑ ↓ ca. 170 Hm

5. Tag: Ausblicke in die Rondane

Bei dieser Tour sind wir fast ausschließlich in der Hochebene unterwegs. Unterwegs haben wir immer wieder den Rondane im Blick und passieren teilweise feuchte Senken. Nach einer Pause passieren wir das steinige, aber auch urige Kvanndal Tal, in welchem besonders viel Eisenhut vorkommt. Von dort geht es wieder zurück zum Hotel.

GZ 4,5 h, ↑ ca. 110 Hm; ↓ ca. 210 Hm

6. Tag: Wanderungen nach Gålå

Am heutigen Tag verlassen wir unser erstes Hotel und fahren mit unserem Gepäck zum Wandereinstieg. Unser Bus bringt das Gepäck direkt zum Hotel, welches wir am Nachmittag erreichen werden. 4 Übernachtungen bei Gålå.

 

7. Tag: Zur freien Verfügung

Unsere Reiseleitung schlägt fakultative Wanderungen vor oder wir verbringen den Tag im hoteleigenen Spa.

8. Tag: Rundwanderungen Skjerellkampen

Direkt vom Hotel wandern wir in Richtung Svintjønna-See. Von dort aus gelangen wir zum Skjerellkampen und machen bei einer Schutzhütte im Sattel des Skjerellkampen unsere Mittagspause. Zurück zum Svintjønna-See und zum Hotel.

GZ 4 h, ↑ ↓ ca. 100 Hm

9. Tag: Von Fefor nach Gålå

Heute fahren wir zunächst zum Hochgebirgshotel Fefor, unserem Wandereinstieg. Wir wandern auf dem bekannten Fernwanderweg Peer Gynt-Stien am Ufer des Fefor-Sees entlang mit weiten Blicken über den See hinüber zu den schneebedeckten Gipfeln von Jotunheimen. Auf kleinen Pfaden geht es durch lichten Wald und vorbei an den Hängen des Valsfjell mit weitem Blick hinüber zum Rondane-Gebirge. Nach dem Abstieg lädt der Gålå-See zu einer Pause ein, ehe wir wieder unser Hotel erreichen.

GZ 4 h, ↑ ca. 150 Hm; ↓ ca. 220 Hm

10. Tag: Abschied

Morgens treten wir die Heimreise per Bahn an. Hierzu bringt uns das Hotel wieder zum Bahnhof Ringebu, von wo aus wir wieder mit der Bahn nach Oslo fahren. Nach Ankunft in Oslo begeben wir uns zum Fähranleger der ColorLine und fahren voraussichtlich um 14 Uhr ab in Richtung Kiel.

11. Tag: Ankunft in Kiel

Gegen 10 Uhr laufen wir wieder in den Hafen von Kiel ein. Von dort individuelle Heimreise.



Wetterbedingte oder durch sonstige, unvorhersehbare Ereignisse notwendige Programmumstellungen müssen wir uns vorbehalten!

  • Nachtfährüberfahrt mit der ColorLine Kiel-Oslo und zurück, je 1x ÜN in einer 2-Bett-Innenkabine mit Dusche/WC inkl. Frühstücksbuffet bei An- und Abreise

  • Bahnfahrt in Norwegen laut Programm

  • 8x ÜN im DZ in den genannten Unterkünften mit Bad oder Dusche/WC

  • Halbpension und Lunchpakete, diese werden vom Frühstück selbst zubereitet

  • Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Gepäcklagerung in Oslo

  • Alle Transfers, Ausflüge und Wanderungen laut Programm

  • Qualifizierte deutschsprachige Wanderreiseleitung ab/bis Kiel

  • Reiseliteratur

  • „Nationalpark“ Magazin + Probeabo

Kiel Hauptbahnhof

Standardbild - Reiseleiter

Qualifizierte deutschsprachige Wanderreiseleitung

Das sagen unsere Reisenden:

"Manfred war ein sehr angenehmer Reiseleiter! Mir gefiel: Die relativ kleine Gruppe, angenehme Teilnehmer, schöne Ganztageswanderungen." (TeilnehmerIn 2018 in den Rondane NP)

"Mir gefiel das Gesamtpaket, die Gruppe (Glück gehabt!) sowie die Wanderungen auf schmalen Pfaden, die wirklich Ortskenntnis des Reiseleiters vorausgesetzt haben." (TeilnehmerIn 2018 in den Rondane NP)

Reise Buchen

Reise-Datum 22.08.-01.09.22

Noch Plätze vorhanden
Verfügbarkeit Einzelzimmer
Verfügbarkeit Doppelzimmer

Gruppen-Größe

10 - 14 Personen

Preise

ab 2265 Euro

Mehr Informationen >

Preise

Mitgliederpreis pro Pers. im Doppelzimmer
Innenkabine
2265 Euro
Normalpreis pro Pers. im Doppelzimmer
Innenkabine
2340 Euro
Einzelzimmerzuschlag
Hotels
300 Euro
3% Frühbucherrabatt auf den Grundpreis im DZ oder EZ
(bei Buchung bis 31.01.2022)
0 Euro
Aufpreis Einzelkabine
(Fähre)
290 Euro
Reiserücktrittskosten-Vers. ohne Selbstbehalt
(3,5% auf den Gesamtreisepreis) ab
77 Euro

Schwierigkeit

Stufe

Mehr Informationen >

Stufe 2

Leichte bis mittlere Exkursionen / Wanderungen
  • ca. 4 Stunden Gehzeit
  • maximal 400 m Höhenunterschied
  • leichte Wanderschuhe sind notwendig
  • Wanderkleidung wird empfohlen

Infos zu Schriftgröße

Unsere Internetpräsenz ist bewusst so gestaltet, dass sich alle Schriftgrößen nach Ihren eigenen Wünschen vergrößern lassen. Bitte folgen Sie den folgenden Anleitungen, je nach Typ Ihres Browsers:

Mozilla Firefox, Internet-Explorer und Netscape

[Strg] [+] vergrößert die Schrift,
[Strg] [-] verkleinert die Schrift,
[Strg] [0] stellt die Normal-Schriftgröße wieder her,
[Strg] [Mausrad] vergrößert und verkleinert die Schrift ebenfalls.


Opera

10%-Schritte mit [+] und [-] im Nummernblock,
100%-Schritte mit [Strg] [+] und [Strg] [-],
[*] stellt die Normalgröße wieder her.
Zusätzlich zu den hier genannten Tastaturbefehlen finden Sie im [Ansicht]-Menü des Browsers Einstellungen für den Schriftgrad.