Sternwandern am Gardasee

Freuen Sie sich auf eine herrliche Wanderreise mit Standort Riva del Garda am nördlichen Gardasee. Genießen Sie breite Seepromenaden und atemberaubende Ausblicke, erkunden Sie das Tennotal mit alpinen Bergen und mediterraner Vegetation und wandeln Sie auf den Spuren der Skaliger in Malcesine am Fuße des Monte Baldo.

Unterkunft: Hotel Sole (4*), Riva del Garda, DZ mit DU/WC bzw. DZ mit Seeblick DU/WC
Traditionshotel, direkt am See, ruhig und zentral gelegen. Unsere Zimmer haben Blick auf den schönen Hafen oder die Piazza von Riva. Seeblickzimmer gegen Aufpreis (2 DZ, 2 EZ mit Seeblick verfügbar). Restaurant, Pizzeria, Snack Bar, Eisdiele.

1. Tag: Bahnanreise München - Rovereto

Treffpunkt am Hauptbahnhof München. Abfahrt um 11.37 h mit EC 87. Ankunft um 16.17 h in Rovereto. Begrüßung durch unsere Transferassistenz und Transfer zum Hotel. Abendessen.

2. Tag: Riva del Garda – Perle des Gardasees inkl. Weinprobe

Nach dem Frühstück empfängt uns die örtl. deutschspr. Reiseleitung. Zu Fuß erkunden wir Riva del Garda, auch die Perle des Gardasees genannt. Der malerische Hafenort am Nordufer des Gardasees bezaubert mit seiner Seelage und malerischen Gassen und Park am Seeufer. Anschließend wandern wir durch einen Schwarzkiefernwald hinauf zum Wahrzeichen Rivas, der Bastion (toller Blick!) Die Wanderung führt durch das Mühlen-Tal Fos zurück nach Riva, wo wir eine Weinprobe mit Imbiss genießen. Verlängerung der Wanderung bis zur Capella Santa Barbara möglich (Gehzeit dann 2,5 h, 500 m im Auf- und Abstieg).
GZ 1 h, 2 km, ↑ ca. 140 m; ↓ ca. 140 m

3. Tag: Vom Lago di Ledro über die Ponale Straße an den Gardasee

Nach dem Frühstück fahren wir an den benachbarten Lago di Ledro. In Molina Besichtigung des archäologischen Pfahlbautenmuseums (UNESCO-Weltkulturerbe), anschließend wandern wir
durch die Ortsmitte bergab nach Prè di Ledro über den alten "Maultierpfad". Von nun an genießen wir atemberaubende Aussichten auf den Gardasee, wenn wir die Ponale Straße begehen, die hier eigens in den Fels gehauen wurde. Schließlich erreichen wir Riva del Garda.
GZ 3,5 h, 13 km, ↑ ca. 0 m; ↓ ca. 575 m

4. Tag: Auf den Spuren der Künstler im unbekannten Hinterland: Lago di Tenno und Canale

Heute fahren wir ins Hinterland, nach Tenno. Über Calvola erreichen wir zu Fuß Canale, eines der schönsten mittelalterlichen Dörfer im Tennotal. Es hat sich bis heute seine Ursprünglichkeit erhalten und verzaubert mit seinen gepflasterten Gassen und Häusern aus dem 13. Jh. Besuch des Künsterhauses Giacomo Vittone. Anschließend geht es zum türkisblauen Tennosee, der durch kristallklares Wasser in unberührter Landschaft besticht.
GZ 4 h, 9 km, ↑ ca. 260 m; ↓ ca. 260 m

5. Tag: Tag zur freien Verfügung

Genießen Sie Riva del Garda oder erkunden Sie den See per Schiff.


6. Tag: Panoramawanderung am Ostufer und malerischen Malcesine

Von der Ortsmitte Torbole sul Garda geht es auf der asphaltierten Straße bis zum Parco delle
Busatte am Fuß des Monte Baldo. Von hier aus beginnt die Wanderung auf dem Pfad „Busatte-Tempesta“,der auf einer Länge von 4 km wie ein Balkon über dem See zu schweben scheint. Wir durchqueren eine zauberhafte Landschaft hoch über dem See und erreichen schließlich Tempesta. Weiter per Bus nach Malcesine am Monte Baldo (malerische Altstadt, die schon Goethe besuchte). Schließlich nehmen wir das Boot und fahren in das idyllische Limone. Nach einem Rundgang bringt und das Boot nach Riva zurück (Hinweis: bei der Busatte-Tempesta sind ca. 400 Stufen einer Eisentreppe zu gehen). 
GZ 4 h, 10 km, ↑ ca. 200 m; ↓ ca. 200 m

 

7. Tag: Heimreise

Transfer (unbegleitet) zum Bahnhof nach Rovereto. Abfahrt um 11.43 h mit EC 80, Ankunft in München Hbf um 16.24 h .



Wetterbedingte oder durch sonstige, unvorhersehbare Ereignisse notwendige Programmumstellungen müssen wir uns vorbehalten!

  • 6x ÜN im DZ „Classic“  mit DU/WC  (Hafen- oder Piazzablick)  inkl. HP (davon 1x als Trentiner Abendessen)

  • Kurtaxe

  • Alle Transfers, Ausflüge, Besichtigungen, Wanderungen, Bootsfahrten lt. Programm (am 3.,4.,6 Tag nutzen wir den ÖPNV)

  • Qualifizierte deutschsprachige Wanderreiseleitung (2. - 6. Tag)

  • Transferassistenz am 1. Tag

  • Reiseliteratur

  • Probeheft „Nationalpark“ Magazin

Individuelle Anreise bis München HBF bis ca. 11 Uhr. Abfahrt um 11.37 h mit EC 87. Ankunft um 16.17 h in Rovereto. Begrüßung durch unsere Transferassistenz und Transfer zum Hotel. Abendessen.

Standardbild - Reiseleiter

Regionaler deutschsprachiger Wanderleiter

Gruppen-Größe

12 - 18 Personen

Preise

ab 995 Euro

Mehr Informationen >

Preise

Mitgliederpreis pro Pers. im Doppelzimmer 995 Euro
Normalpreis pro Pers. im Doppelzimmer 1045 Euro
Aufpreis DZ "Superior" mit Seeblick 220 Euro
Einzelzimmerzuschlag
"Classic" (DZ als EZ)
230 Euro
Einzelzimmerzuschlag
"Superior" mit Seeblick (DZ als EZ)
450 Euro
Reiserücktrittskosten-Vers. ohne Selbstbehalt
(kostenlos bei Buchung bis 28.02.17)
32 Euro

Schwierigkeit

Stufe

Mehr Informationen >

Stufe 2

Leichte bis mittlere Exkursionen / Wanderungen
  • ca. 4 Stunden Gehzeit
  • maximal 400 m Höhenunterschied
  • leichte Wanderschuhe sind notwendig
  • Wanderkleidung wird empfohlen

Infos zu Schriftgröße

Unsere Internetpräsenz ist bewusst so gestaltet, dass sich alle Schriftgrößen nach Ihren eigenen Wünschen vergrößern lassen. Bitte folgen Sie den folgenden Anleitungen, je nach Typ Ihres Browsers:

Mozilla Firefox, Internet-Explorer und Netscape

[Strg] [+] vergrößert die Schrift,
[Strg] [-] verkleinert die Schrift,
[Strg] [0] stellt die Normal-Schriftgröße wieder her,
[Strg] [Mausrad] vergrößert und verkleinert die Schrift ebenfalls.


Opera

10%-Schritte mit [+] und [-] im Nummernblock,
100%-Schritte mit [Strg] [+] und [Strg] [-],
[*] stellt die Normalgröße wieder her.
Zusätzlich zu den hier genannten Tastaturbefehlen finden Sie im [Ansicht]-Menü des Browsers Einstellungen für den Schriftgrad.