Panorama-Wandern im Norden Sardiniens

Mit Besuch von Pisa und Florenz

Felszerklüftete Küsten, traumhafte Strände, grüne Hügel, Karstgebirge mit tiefen Schluchten, Ebenen mit Eichenwäldern und Olivenbäumen - die Insel im Mittelmeer zeigt ihre spannendsten Seiten. Wir führen Sie in den Norden Sardiniens, überwiegend in Küstennähe, dort wo der Wind die Felsenküste in einen aufregenden Skulpturenpark verwandelt hat und man sich an Farben und Formen nicht satt sehen mag. Entdecken Sie mit uns traumhafte Buchten, wie z.B. auf der Insel Caprera und umrunden Sie Sardiniens nördlichsten Punkt  Capo Testa - salzige Gischt und frische Meeresluft inklusive. Außerdem haben wir auf der Hin- und Rückreise Stopps in Pisa und Florenz für Sie integriert - diese phantastische Wanderreise lässt keine Wünsche offen!

Unterkunft: Hotel Micalosu*** in Cannigione, nicht weit entfernt von der Costa Smeralda und somit idealer Ausgangspunkt für die Wanderungen. Genießen Sie den tollen Panoramablick auf die umliegende Natur und entspannen Sie in Ihrer Freizeit am Hotelpool.

1. Tag: Anreise nach Florenz

Treffen der Reiseteilnehmer in München am Hauptbahnhof und Zugreise über Florenz (mit dem Nachtzug) nach Livorno (unbegleitet). Ankunft am nächsten Tag.

2. Tag: Stadtführung in Pisa, Einschiffung in Livorno

Ankunft in Livorno voraussichtlich am Vormittag. Treffen mit der Reisebegleitung und Fahrt nach Pisa. Stadtführung mit deutschsprechender Reiseleitung. Abends Einschiffung auf der Nachtfähre nach Sardinien.

3. Tag: Strandwanderung an der Costa Smeralda

Ausschiffung in Olbia / Golfo Aranci und Begrüßung durch die Reiseleitung. Start zur ersten Wanderung: Die Costa Smeralda ist nicht nur das Paradies der Stars und Reichen – z.B. des Aga Khan und anderer Milliardäre. Für Sie ist die Küste ein Strandwander-Paradies par excellence. Auf einfachen Wegen geht es heute direkt am Wasser entlang, während die goldfarbenen Strände, die leuchtenden Farben des Meeres und der betörende Duft verschiedener Macchiapflanzen ihre Faszination ausüben. Nach einem Bummel durch den berühmten Prominentenort Porto Cervo und der Besichtigung der sehenswerten Kirche Stella Maris, in der eine Original-Madonna von El Greco hängt, fahren zurück ins Hotel.

GZ 3 h, 8 km

4. Tag: Bergwanderung San Pantaleo und geheimnisvolle Nuraghenkultur

Heute starten Sie im malerischen Dorf San Pantaleo vom Dorfplatz aus zu Ihrer heutigen Wanderung. Eindrucksvolle Granitlandschaften und der dichte Macchiawald begleiten Ihren Weg auf den Bergsattel. Sie werden für die Herausforderung des Aufstiegs mit einem atemberaubenden Ausblick auf Traumbuchten der Nordostküste belohnt. Auf dem Rückweg besichtigen Sie die Nuraghe Prisciona. Die aus tonnenschweren Steinblöcken errichteten Megalithbauten der Nuragher gibt es nur auf Sardinien. Über 7.000 dieser geheimnisumwitterten Anlagen sind bislang registriert, ihre genaue Bedeutung ist jedoch bis heute unklar.

GZ 2,5 h, 7 km, ↑ ca. 235 m; ↓ ca. 220 m

5. Tag: Inselparadies La Maddalena und Caprera

In Palau setzen Sie zur Insel La Maddalena über. Nach einem Bummel durch die Altstadt fahren Sie auf die Nachbarinsel Caprera. Hier duftet es angenehm nach Zistrosen, Oleander, Myrte und Rosmarin. Berühmt wurde die Insel durch Guiseppe Garibaldi, den charismatischen Freiheitskämpfer Italiens, der hier über zwei Jahrzehnte lebte. Die Casa-museo di Garibaldi zeigt zahlreiche Erinnerungsstücke und persönliche Gegenstände wie z.B. Familienfotos oder das legendäre rote Hemd. Hier befindet sich auch die Ruhestätte des Nationalhelden. Sie starten in der Nähe seines Landgutes und wandern einen breiten Sandweg bergan zu einer Festung. Der Blick von hier zur Nachbarinsel und auf die Granitspitzen Nordsardiniens ist grandios! Auf schmalen Pfaden geht es in eine einsame Bucht, die zum Baden einlädt.

GZ 3,5 - 4 h, 9 km, ↑ ca. 170 m; ↓ ca. 170 m

6. Tag: Stein gewordene Schönheit: Capo Testa

Im äußersten Norden der Insel befindet sich eine der schönsten und beeindruckendsten Steinlandschaften Sardiniens. Gigantische Granitblöcke übersähen die nördlichste Spitze Sardiniens, Sturm und Meer haben über Jahrtausende eine eindrucksvolle und bizarre Felswildnis geschaffen. Ihre Rundwanderung führt Sie vorbei am blendend weißen Leuchtturm, mitten durch die riesigen, weich abgerundeten Felsen und stets mit Blick über das azurblaue Meer bis zu den strahlendweißen Kreidefelsen von Bonifacio. Die Tour ist einmalig!

GZ 4 h, 12 km, ↑ ca. 80 m; ↓ ca. 70 m

 

7. Tag: Leuchtend rote Felsen: Isola Rossa

Fahrt entlang der Nordküste nach Isola Rossa. Sie starten am Strand von Marinedda und wandern entlang der Küste, wo das leuchtende Rot der Felsen wird immer intensiver wird. Besonders herrlich ist die Tour im Frühjahr, wenn die Mittagsblumen zwischen den Felsen blühen. Dann führt Sie der Weg mit einem sensationellen Panoramablick direkt über die Felsen. Zurück geht es durch bizarre Felsformationen, in denen sich mit ein wenig Phantasie steinerne Tiere, verwunschene Hexen, Neptun und zahlreiche Orgelpfeiffen erkennen lassen. Zurück am Strand, können Sie die Beine ins Wasser strecken...

GZ 3 h, 7 km, ↑ ca. 120 m; ↓ ca. 120 m

8. Tag: Tag zur freien Verfügung, abends Einschiffung auf der Nachtfähre

Tagsüber Freizeit. Abends unbegleiteter Transfer zum Fährhafen Olbia/ Golfo Aranci.

9. Tag: Stadtführung in Florenz, Heimreise

Ausschiffung in Livorno, Begrüßung durch die Reisebegleitung und Fahrt nach Florenz. Stadtführung mit deutschsprechender Reiseleitung. Transfer zum Bahnhof Florenz und Heimreise abends mit dem Nachtzug nach München.

10. Tag: Ankunft in München

Ankunft in München gegen morgens, individuelle Heimreise.



Wetterbedingte oder durch sonstige, unvorhersehbare Ereignisse notwendige Programmumstellungen müssen wir uns vorbehalten!

  • Zugfahrt 2. Kl. München – Florenz – Livorno und Florenz – München

  • Reservierung im 4er Liegewagen München – Florenz - München

  • 5x ÜN im DZ mit Halbpension

  • 2x ÜN in 2-Bett-Innenkabinen mit Dusche/WC auf der Fähre

  • Deutschsprachige Stadtführungen in Florenz und Pisa

  • Alle Transfers, Ausflüge, Besichtigungen und Wanderungen laut Programm

  • Qualifizierte deutschsprachige Wanderreiseleitung

  • Reiseliteratur

  • „Nationalpark“ Magazin +  Probeabo

Anreise bzw. Zielbahnhof: München Hbf.

Standardbild - Reiseleiter

Regionaler deutschsprachiger Wanderleiter

Reise Buchen

Reise-Datum 06.09.-15.09.19

Noch Plätze vorhanden
Verfügbarkeit Einzelzimmer
Verfügbarkeit Doppelzimmer

Gruppen-Größe

12 - 15 Personen

Preise

ab 1795 Euro

Mehr Informationen >

Preise

Mitgliederpreis pro Pers. im Doppelzimmer 1795 Euro
Normalpreis pro Pers. im Doppelzimmer 1845 Euro
Einzelzimmerzuschlag
inkl. Einzelkabine
180 Euro
Reiserücktrittskosten-Vers. ohne Selbstbehalt
(kostenlos bei Buchung bis 28.02.19)
67 Euro

Schwierigkeit

Stufe

Mehr Informationen >

Stufe 2

Leichte bis mittlere Exkursionen / Wanderungen
  • ca. 4 Stunden Gehzeit
  • maximal 400 m Höhenunterschied
  • leichte Wanderschuhe sind notwendig
  • Wanderkleidung wird empfohlen

Infos zu Schriftgröße

Unsere Internetpräsenz ist bewusst so gestaltet, dass sich alle Schriftgrößen nach Ihren eigenen Wünschen vergrößern lassen. Bitte folgen Sie den folgenden Anleitungen, je nach Typ Ihres Browsers:

Mozilla Firefox, Internet-Explorer und Netscape

[Strg] [+] vergrößert die Schrift,
[Strg] [-] verkleinert die Schrift,
[Strg] [0] stellt die Normal-Schriftgröße wieder her,
[Strg] [Mausrad] vergrößert und verkleinert die Schrift ebenfalls.


Opera

10%-Schritte mit [+] und [-] im Nummernblock,
100%-Schritte mit [Strg] [+] und [Strg] [-],
[*] stellt die Normalgröße wieder her.
Zusätzlich zu den hier genannten Tastaturbefehlen finden Sie im [Ansicht]-Menü des Browsers Einstellungen für den Schriftgrad.