© Dr. N. Odobescu
© Dr. N. Odobescu
© Dr. N. Odobescu
© Dr. N. Odobescu
© Dr. N. Odobescu
© Dr. N. Odobescu
© Dr. N. Odobescu
© Dr. N. Odobescu
© Dr. N. Odobescu
© Dr. N. Odobescu
© Dr. N. Odobescu
© Dr. N. Odobescu
© Dr. N. Odobescu
© Natalia Odobescu

Vorschau: Im Winter mit der Transsibirischen Eisenbahn zum Baikalsee und zurück

Einmalige Landschaften erleben, sibirische Gastfreundschaft und Kultur genießen

Vorschau für die Reise mit voraussichtlichem Termin 18.02. - 10.03.2022.

Bei dieser außergewöhnlichen Reise legen wir die insgesamt ca. 15.000 km lange Strecke ab/bis Berlin zum/vom Baikalsee ausschließlich mit der Eisenbahn zurück. Die einmalige Stimmung des unendlichen Eises des Baikalsees, die klare Luft, die trockene Kälte, die Weite und die Wintersonne Sibiriens werden Sie bei unserer exklusiven Winterreise tief beeindrucken.

Auf der Fahrt lernen Sie die Faszination Sibiriens mit seinen unendlichen Weiten, der winterlichen Taiga und den einsamen verschneiten sibirischen Dörfern ohne eine Minute Langeweile kennen. Unser „Zugprogramm“ und die vielen Eindrücke werden für Kurzweile während der Fahrt sorgen und während unsere Reiseleiterin Sie bei heißem Tee aus dem Samovar in die Russische Sprache einführt, können Sie genüsslich die winterliche Landschaft hinter bereiften Scheiben an sich vorbeiziehen lassen.

Erleben Sie das „Sibirische Meer“, wie die Russen den Baikalsee nennen (1.637 m tief, 635 km lang), in einer ganz einmaligen Winterstimmung. Sie erkunden die 70-110 cm dicke Eisschicht bei der Fahrt auf dem „Icy Highway“ zur Insel Olchon oder auf einer Tour zum Kap Khoboi. Einmal selbst auf der dicken Eisschicht stehen – definitiv ein Erlebnis! Bei schönen Wanderungen schweift der Blick durch die Weite Sibiriens. Neben der beeindruckenden Landschaft soll auch die Kultur nicht zu kurz kommen, deshalb besuchen Sie Museen und besichtigen Städte wie Irkutsk und Listvyanka. Auf der Insel Olchon erfahren Sie mehr über die burjatische Kultur. Oft ergeben sich Gespräche mit der Bevölkerung, hier lernen Sie das Leben am Baikalsee aus erster Hand kennen. Ob bei einer Schamanen Zeremonie oder beim Feiern zu typisch russischer Folklore/ Musik – bei dieser Reise erleben Sie Sibirien hautnah!

Der Besuch Moskaus wird das Programm abrunden und nochmal ganz andere schöne Akzente setzen.

 

ZÜGE/ ABTEILBELEGUNG

Berlin-Warschau-Moskau und zurück: Eurocity mit Sitzwagen / Nachtwagenzug mit 2-Bett-Schlafwagenabteilen.

Für Moskau-Irkutsk-Moskau: Unterkunft in 4-er Abteilen mit nur 2 Personen. Der Grundpreis der Reise bezieht sich auf das 4-Bett-Abteil zur Zweierbenutzung (2 Betten hochgeklappt). Für den Fall, dass wir die Abteile mit unserer Gruppe nicht vollständig belegen können, erfolgt die Belegung mit Nicht-Gruppenteilnehmern. Auch Damen und Herren werden mitunter, wenn keine andere Einteilung möglich ist, zusammen im Abteil untergebracht.

VISUM / KRANKENVERSICHERUNGSNACHWEIS

Für die Russische Föderation und den zweimaligen Transit durch Weißrussland besteht Visumspflicht. Wir werden Sie ausführlich über das Prozedere informieren und dabei unterstützen (* Visabesorgung über uns nur für deutsche Staatsbürger oder EU-Bürger mit Wohnsitz in Deutschland). Eine Auslandskrankenversicherung ist obligatorisch und muss zusammen mit dem Visumantrag (für Russland und auch Weißrussland gültig) schriftlich nachgewiesen werden.

REISELEITUNG

Die Reiseleitung übernimmt Frau Dr. Natalia (Natascha) Odobescu aus Berlin. Sie hat die Reise für uns bereits mehrmals geführt und viel Erfahrung. CO-Reiseleiter ist Herr Christian Grosse.

HINWEIS

Trinkgelder für örtliche Guides oder Ihre Reiseleitung sind nicht im Preis enthalten, jedoch üblich und bei Zufriedenheit von uns gerne empfohlen.

 

Hinweis: Das genaue Programm erscheint voraussichtlich im Frühsommer 2021, wenn wir die Entwicklungen der Corona-Pandemie besser abschätzen können. Gerne können Sie sich unverbindlich vormerken lassen und erhalten dann bei Erscheinen automatisch die genaue Reisebeschreibung.

Voraussichtlicher Reiseverlauf:

Sie beginnen die Reise in Berlin und fahren mit der Bahn über Nacht nach Moskau, erleben die faszinierende Stadt bei einem geführten Stadtrundgang und einem typischen Moskauer Abendessen.

Weiter geht die Fahrt nun mit der Transsib über Orte wie Ekaterinburg, Omsk, Novosibirsk bis nach Irkutsk am Baikalsee. Im Zug haben Sie die Möglichkeit am abwechslungsreichen Programmangebot teilzunehmen z.B. einem Russisch-Sprachkurs oder unserem „Wodka-Kurs“!

Sie lernen die Städte Irkutsk und Listvyanka kennen und erfahren viel Spannendes über die ökologische Situation im Baikalmuseum. Nachdem wir Sie in Ust Orda im Museum des Burjatischen Volkes näher mit der ansässigen Volksgruppe vertraut gemacht haben, erkunden Sie die 70-110 cm dicke Eisschicht des Baikalsees bei der Fahrt auf dem „ICY Highway“ zur Insel Olchon. Ein Spaziergang auf dem „ewigen Eis“ ist wahrhaftig ein Erlebnis! Sie besuchen das Kap Khoboi, das Ihnen freien Blick auf die „unendlichen Weiten des Sees“ bietet und unternehmen eine kleine Wanderung zum heiligen Schamanenfelsen. Sie haben die Möglichkeit mit Nikita zu sprechen, der ein eigenes Gästehaus auf Olchon führt und eine Wohltätigkeitsorganisation gegründet hat. Gerne berichtet er über seine Projekte oder erzählt von der Umweltpolitik am Baikal. Zum Abschluss können Sie noch auf dem dicken Eis des Angara-Flusses spazieren und ausgiebig zu traditioneller russischer Folklore/ Musik feiern.

Am nächsten Tag treten Sie mit vielen unvergesslichen Eindrücken über Moskau nach Berlin die Heimreise an.

Hinweis: Das genaue Programm erscheint voraussichtlich im Frühsommer 2021, wenn wir die Entwicklungen der Corona-Pandemie besser abschätzen können. Gerne können Sie sich unverbindlich vormerken lassen und erhalten dann bei Erscheinen automatisch die genaue Reisebeschreibung.



Wetterbedingte oder durch sonstige, unvorhersehbare Ereignisse notwendige Programmumstellungen müssen wir uns vorbehalten!

Unterkünfte:

  • 1 + 1 Nächte im 2-Bett-Abteil Berlin - Moskau - Berlin

  • 4 + 4 Nächte im 4-Bett-Abteil (2er Nutzung) Moskau - Irkutsk - Moskau (Waschgelegenheit/WC im Gang)

  • 1 + 1 Nächte im gehobenen Mittelklassehotel in Moskau

  • 2 Nächte im gehobenen Mittelklassehotel in Irkutsk (Zimmer mit DU/WC)

  • 4 Nächte im komfortablen Gästehaus auf Olchon (Zimmer mit DU/WC)

  • 2 Nächte im gehobenen Mittelklassehotel in Listvyanka (Zimmer mit DU/WC)

     

Weitere Leistungen:

  • Bahnfahrt im Eurocity/ Nachtzug von Berlin nach Moskau und zurück im 2er Abteil

  • Bahnfahrten mit der Transsibirischen Eisenbahn (Linienzug) im 4er Abteil zur 2er Belegung

  • Programm während der Bahnfahrten (Sprachkurs, Landeskunde, ökologische Situation Baikalsee)

  • Verpflegung laut Programm

  • Alle Transfers, Ausflüge, Besichtigungen laut Programm (vorbehaltlich Wettersituation, bei Schlecht- bzw. Unwetter bieten wir ein Alternativprogramm)

  • 2 qualifizierte Reiseleiter ab/bis Berlin

  • Reiseliteratur „Transsib Handbuch“

  • „Nationalpark“ Magazin +  Probeabo

Zielbahnhof: Berlin Hauptbahnhof. Treffpunkt dort voraussichtlich früh morgens.

Dr. Natalia (Natascha) Odobescu

Studienreiseleiterin

Sehr erfahrene Reiseleiterin. Aus Moldawien, Dozentin für Russisch und Rumänisch beim Auswärtigen Amt in Berlin

Christian Grosse

Reiseleiter

CO-Reiseleiter von Dr. Natalia Odobescu.
Christian Grosse hat in Berlin bereits viele Reisegruppen für das Bundespresseamt in Berlin betreut.

Reise Buchen

Reise-Datum 18.02.-10.03.22

Noch Plätze vorhanden
Verfügbarkeit Einzelzimmer
Verfügbarkeit Doppelzimmer

Gruppen-Größe

15 - 20 Personen

Preise

ab 4400 Euro

Mehr Informationen >

Preise

Normalpreis p.P. im DZ/ 2-er Belegung in den Zügen
(ohne Frühbucher-/ Mitgliederrabatt) ab ca.
4400 Euro
Visabeschaffung
(obligatorisch) ab ca.
195 Euro
Einzelzimmerzuschlag
(Moskau und Baikal, nicht Züge) ab ca.
400 Euro
Aufpreis für Einzelabteil in den Zügen
(auf Anfrage) pro Strecke ab ca.
650 Euro

Schwierigkeit

Stufe

Mehr Informationen >

Stufe 2

Leichte bis mittlere Exkursionen / Wanderungen
  • ca. 4 Stunden Gehzeit
  • maximal 400 m Höhenunterschied
  • leichte Wanderschuhe sind notwendig
  • Wanderkleidung wird empfohlen

Infos zu Schriftgröße

Unsere Internetpräsenz ist bewusst so gestaltet, dass sich alle Schriftgrößen nach Ihren eigenen Wünschen vergrößern lassen. Bitte folgen Sie den folgenden Anleitungen, je nach Typ Ihres Browsers:

Mozilla Firefox, Internet-Explorer und Netscape

[Strg] [+] vergrößert die Schrift,
[Strg] [-] verkleinert die Schrift,
[Strg] [0] stellt die Normal-Schriftgröße wieder her,
[Strg] [Mausrad] vergrößert und verkleinert die Schrift ebenfalls.


Opera

10%-Schritte mit [+] und [-] im Nummernblock,
100%-Schritte mit [Strg] [+] und [Strg] [-],
[*] stellt die Normalgröße wieder her.
Zusätzlich zu den hier genannten Tastaturbefehlen finden Sie im [Ansicht]-Menü des Browsers Einstellungen für den Schriftgrad.