Reise Filtern:

Bitte wählen
Bitte wählen


BUND-Reisen Newsletter

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden

Anmelden


Frühjahr im Laubmischwald

Ein Bericht unseres Reiseleiters Günter Oltsch


Ich bin seit einigen Jahren mindestens drei Tage pro Woche im Steigerwald, manchmal auch im Nationalpark Kellerwald – Edersee  unterwegs. Meist abseits der Forst- und Wanderwege, ist ständige Abwechslung angesagt. Enge Kerbtäler mit schmalen Pfaden wechseln sich mit steilen Hängen ab, die in kleinteilige Ebenen übergehen. Zahlreiche Rinnsale, Bäche und Tümpel sorgen im Sommer zusammen mit dem geschlossenen Laubdach für eine erträgliche Temperatur. Die Vielfallt der Pflanzen im Frühjahr nimmt man als eine Wundertüte wahr mit etlichen Unbekannten. Im Lauf der Jahre macht sich die Erkenntnis breit, der Wald kommt auch ohne den Menschen bestens zurecht. Statt Holzäcker sind große zusammenhängende Schutzgebiete, wie ein Nationalpark im Steigerwald das Gebot der Stunde. Vor einer Woche habe  ich eine kleine „Schneeglöckchenwiese“ am Waldrand entdeckt, bald werden sich Märzenbecher und Leberblümchen zeigen.

Im Kellerwald die seltene und stark bedrohte Pfingstnelke, die an den Süd-und Westhängen unter extremsten Lebensbedingungen gedeiht.

Und dann? Specht und Co? Davon ein andermal.

Herzliche Grüße

Günther Oltsch

Hier geht es zur Reise >

zurück

Infos zu Schriftgröße

Unsere Internetpräsenz ist bewusst so gestaltet, dass sich alle Schriftgrößen nach Ihren eigenen Wünschen vergrößern lassen. Bitte folgen Sie den folgenden Anleitungen, je nach Typ Ihres Browsers:

Mozilla Firefox, Internet-Explorer und Netscape

[Strg] [+] vergrößert die Schrift,
[Strg] [-] verkleinert die Schrift,
[Strg] [0] stellt die Normal-Schriftgröße wieder her,
[Strg] [Mausrad] vergrößert und verkleinert die Schrift ebenfalls.


Opera

10%-Schritte mit [+] und [-] im Nummernblock,
100%-Schritte mit [Strg] [+] und [Strg] [-],
[*] stellt die Normalgröße wieder her.
Zusätzlich zu den hier genannten Tastaturbefehlen finden Sie im [Ansicht]-Menü des Browsers Einstellungen für den Schriftgrad.